CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

13.1.2012   |   Freizeit und Urlaub

ADAC Camping Awards 2012 – Auszeichnungen für fünf außergewöhnliche Campingplätze


Wellness, Kinderfreundlichkeit, Tradition, Zukunft und Natur

Mit dem ADAC Camping Award zeichnet der Club auch in diesem Jahr auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart fünf Campingplätze aus, die durch innovative und kundenorientierte Konzepte hervorstechen. In diesem Jahr kommen die Preisträger aus Deutschland, Österreich und Frankreich.

Komfort und Umweltschutz in einem, dem haben sich die Plätze Domaine les Moulin und Camping du Midi in Frankreich verschrieben. Das Konzept „Original Camping“ besticht durch großzügige, standortgerechte Neuanpflanzungen und innovative Mietunterkünfte wie Tipis oder Ecolodges in Pfahlbauweise, die zur Regeneration der Vegetation außerhalb der Saison abgebaut werden.

Altes erhalten will der Platz Ötztaler Naturcamping in Österreich mit der fachgerechten Rekonstruktion einer historischen Mühle auf dem Gelände. Neben der Traditionspflege hat die Mühle für Gäste auch praktischen Nutzen. Denn aus dem Mehl kann unter Anleitung Brot gebacken werden.

Campingspaß für Kinder aller Altersklassen bietet der Campingplatz Hopfensee in Füssen. Hier hat man genau auf die Bedürfnisse der Gäste geachtet und neben einer Kinderbereuung auch ein Haus für Teenies und die ganz Kleinen gebaut. Oben kann gekrabbelt und gespielt werden, während unten Räume ganz nach Bedürfnissen der Jugendlichen mit Musik und Spielkonsolen eingerichtet wurden.

Auf der Schwäbischen Alb hat der Campingplatz Hofgut Hopfenburg sein integratives Land-Erlebnis-Welt-Konzept umgesetzt. Der nach dem Vorbild eines Arche-Hofs ausgebaute Bauernhof bietet einen Naturcampingplatz mit ausgefallenen Unterkünften, sowie Veranstaltungen rund um Handwerk, Natur und Umwelt an und gibt selten gewordenen Nutztieren eine Heimat. .

Für seinen außergewöhnlichen Wellnessbereich, in dem sich Gäste wie in 1001 Nacht fühlen, wurde der Campingplatz Yelloh! Village Le Sylvamar in Frankreich ausgezeichnet. Neben Hamam und Aqua-Wellness-Zentrum gibt es hier auch die Möglichkeit ganz privat im Mini-Spa zu entspannen.

Informationen zu den prämierten Plätzen und zu über 5 400 weiteren gibt es in den neuen ADAC Campingführern 2012 Südeuropa sowie Deutschland/Nordeuropa. Diese sind zum Preis von je 19,99 Euro im Buchhandel, den ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac-shop.de  und unter 01805/10 11 12 (Festnetzpreis 14 Cent/Min., Mobilfunkpreise max. 42 Cent/Min.) erhältlich.

 


Bei Amazon bestellen:

„CleanKids-Magazin ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse