CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

11.1.2012   |   Das sagen andere über uns...

Proaktivo unterstützt Cleankids mit einer Patenschaft

Hiermit setzen wir ein Zeichen, dass die Sicherheit für unseren Nachwuchs nicht bloß in aller Munde ist, sondern auch weiter gefördert werden muss.

Als langjähriges Unternehmen im Bereich Gesundheit, Medizin und Pflegebedarf sind wir, auch durch unsere Erfahrungen, zu der Meinung gekommen, dass noch nicht für ausreichend Aufklärung und Wissen speziell für junge Eltern in Sachen Baby- und Kleinkindspielzeug gesorgt wurde.

Immer wieder treten Fälle auf bei denen Kinder und Jugendliche auf Pflegebedarf und Medizin bereits in jungen Jahren bis ins Alter angewiesen sind.

Besonders im Kleinkindalter können Babyartikel, die nicht ausreichend auf Schadstoffe geprüft sind gravierende Krankheiten auslösen, die man erst spät erkennt und auch nur sehr schwer bis gar nicht heilen kann. Dazu gehören überwiegend Allergien, die durch den Kontakt mit nicht geprüftem und hergestelltem Spielzeug aus aller Welt, entstehen.

Wie man weiß, haben Kleinkinder noch keine ausreichenden Abwehrkräfte im Körper, so dass in erster Linie die Eltern dafür verantwortlich sind, den eigenen Nachwuchs vor Keimen und Schadstoffen zu schützen. Doch wer weiß schon genau, welcher Stoff in einem Artikel enthalten ist? Ist das Produkt für mein Kind schädlich? Woran erkenne ich das?

Die Vorbildfunktion der jungen Eltern ist schon enorm ausgeprägt und Eltern müssen in der heutigen Konsumwelt in jeglicher Hinsicht unterstützt werden.

Um diese immer wieder und zu Recht auftretenden Fragen der Eltern beantworten zu können haben wir uns dazu entschieden, dieses Projekt der Cleankids zu unterstützen, da wir der Auffassung sind, dass Cleankids weiterhin Erfolge feiern wird – Und wenn es nur zu Gunsten eines Kindes ist, dass zwar vielleicht einem Spielzeug hinterher weint, aber davor bewahrt wird sich anhand des gesundheitlich bedenklichen Produkts zu infizieren und spätere Folgeerkrankungen zu erleiden.

Vorbeugung ist die beste Medizin!

 

Proaktivo
Inh.: Dipl.-Kfm. Ernst-Erich Guskar
Pfinzingstrasse 48
90537 Feucht
Telefon: +49 (0) 9128 15 37 138
Telefax: +49 (0) 9128 15 37 139




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse