CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

24.11.2011   |   Für Kinder

For Kids only: ARD-Radionacht für Kinder am 25.11.2011


Mehr als 1.500 Wachbleibepartys in ganz Deutschland mit „Rennschwein Rudi Rüssel“ und Tieren aus aller Welt

© WDR/Schössow

Miau. Wuff. Oink-Oink. Quiek. Quak. Tschirp-Tschirp-Tschirp. Tierisch wird es am Freitag (25.11.) in der ARD-Radionacht für Kinder. Bei mehr als 1.500 Wachbleibepartys treffen sich die jüngsten Radiohörer zwischen acht und dreizehn Jahren in Schulen, Bibliotheken und zahlreichen Privathaushalten. Von acht bis nach Mitternacht hören sie gemeinsam „Einfach tierisch“, das Programm, das die Kinderradio-Redaktionen der ARD für sie zusammenstellen. Moderatorin Anna-Lena Dörr („hr3 – pop&weck“) begrüßt als Gast einen echten Zoodirektor: Professor Henning Wiesner war 30 Jahre lang im Münchner Tierpark Hellabrunn, erst Tierarzt, dann Direktor.

Die ARD-Kinderradiomacher setzen auf die Mitwirkung der jungen Hörerinnen und Hörer. Sie können dem Zoodirektor a.D. per Telefon und Internet Löcher in den Bauch fragen mit allem, was sie über Zwei-, Vier- und Noch-mehr-Beiner wissen möchten. ARD-Reporterteams stellen außerdem die drei Schulklassen vor, die den Wettbewerb „Klasse(n)tier“ gewannen: die 4a der Grundschule Tönisheide in Velbert (NRW), die Grundschule Steinweiler (Rheinland-Pfalz) und die Diesterwegschule Hemer (NRW). Außerdem konnten die jungen Radiohörer abstimmen, welche Geschichte die Schauspielerin Fritzi Haberlandt lesen soll: „Rennschwein Rudi Rüssel“ hatte die Schnauze vorn.

Die Radionacht ist zeitgleich zu hören auf den ARD-Sendern Bayern 2, BR-KLASSIK, hr2, MDR Figaro, NDR Info, Radio Bremen Nordwestradio, RBB radioBERLIN 88,8, SR 2, SWR 2, WDR 5 und live im Netz unter www.KiRaKa.de. MDR Figarino überträgt bereits ab 20.00 Uhr, alle übrigen Sender beginnen um 20.05 Uhr.

 

Programmübersicht – Fünf Stunden „Einfach tierisch!“

20.10 Uhr: Nachts sind nicht nur Hamster wach
Eröffnungshörspiel von Martin Klein

20.30 Uhr: Biber & Specht, die Walddetektive: Die Kreuchmotte
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien, Lesung mit Jürgen Thormann

21.30 Uhr: Wünsch dir was!
Fritzi Haberlandt liest „Rennschwein Rudi Rüssel“

22.30 Uhr: Das Dschungelbuch
Kinderhörspiel nach Rudyard Kipling, mit Regina Lemnitz, Traugott Buhre, Christian Redl, Jens Wawrczeck u. a.

23.30 Uhr: Ausnahmen bringt der Klapperstorch
Von Ariane Grundies, Lesung mit Antje von der Ahe

0.15 Uhr: Norbert Nackendick
Kinderhörspiel nach Michael Ende, mit Helmut Krauss, Rene Heinersdorff, Biggi Wanninger u. a.

 

Außerdem zu hören sind: Kanal Vier für das Tier („Einfach Tierisch!“-Comedy von Ramona Schukraft und Henning Schmidtke), Eine Privatklinik für Fledermäuse (Reportage über eine menschliche „Fledermausmutter“) sowie Gedichte aus der Tierwelt, Welttiere zu Wasser, an Land und in der Luft: ARD-Korrespondenten und -Reporter melden sich mit Reportagen aus den entferntesten Winkeln der Erde.

Die ARD-Radionacht richtet sich an Kinder zwischen acht und 13 Jahren. Zur Vorbereitung stellt die ARD eine kostenlose Mitmachbroschüre mit ausführlichem Begleitmaterial zur Verfügung. Gestaltet wurde sie vom renommierten Illustrator Peter Schössow. Sie steht unter www.kinderradionacht.de zum Download bereit.

Partner der ARD-Radionacht für Kinder ist in diesem Jahr die Stiftung Zuhören. Das gemeinsame Ziel ist es, das Hören für Kinder zu einem Erlebnis zu machen und sie für das bewusste Zuhören zu begeistern.

Bisherige ARD Radionächte für Kinder:
2007 – Auf nach Taka-Tuka-Land
2008 – Wenn Träume Feuer speien
2009 – Verdacht nach 8!
2010 – querWELTein
2011 – Einfach tierisch!

 

Links zum Thema:
Weitere Informationen auf www.kinderradionacht.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse