Kuscheln im Familienbett

Bild: CleanKids

Bild: CleanKids

An kuschelige Zweisamkeit ist bei vielen Eltern mit Babys oder Kleinkindern erst einmal nicht zu denken: Bei einer Umfrage im Auftrag der Apothekenzeitschrift „BABY und Familie“ gab ein Viertel der Mütter mit zumindest einem Kind unter vier Jahren (25 %) zu, ihr (jüngstes) Kind schlafe meistens bei ihr, beziehungsweise bei ihr und dem Partner mit im Bett.

Die Mehrheit der Frauen (58 %) berichtete zwar, ihr Nachwuchs habe von Anfang an im eigenen Bett geschlafen. Häufig werden dann aber in der Nacht die Prinzipien über Bord geworfen: Fast jede zweite Mutter (47 %) nimmt laut Umfrage das (jüngste) Kind mit zu sich ins Bett, wenn es nachts aufwacht.

Mehr zum Thema unter www.baby-und-familie.de .

Quelle: Eine Umfrage des Apothekenmagazins „BABY und Familie“, durchgeführt von Panelbiz GmbH bei 311 Müttern mit zumindest einem Kind im Alter bis unter vier Jahren.
 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.