Antibiotika stören die Pille

Müssen Frauen, die mit der Pille verhüten, einen Infekt mit Antibiotika bekämpfen, sollen sie sich beim Arzt oder in der Apotheke erkundigen, ob die beiden Mittel sich vertragen, rät die „Apotheken Umschau“. Bei bestimmten Kombinationen kann die Wirkung der Pille beeinträchtigt sein.

In vielen Fällen ist die Wirkminderung so ausgeprägt, dass in dem betreffenden Monat zusätzlich mit einem mechanischen Mittel (Schaumovula, Kondom) verhütet werden muss.
 
Welche Arzneimittel ebenfalls eine Wechselwirkung mit der  Pille haben können, erfahren Sie unter hier >

 

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 11/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“
www.apotheken-umschau.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.