Rückruf: Frische Schinken-Zwiebelmettwurst 300g der Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH, Berlin, das Produkt „Frische Schinken-Zwiebelmettwurst, 300g“ mit dem     Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2011 zurück.

In einer einzelnen Probe wurde eine mikrobielle Verunreinigung festgestellt. Die Firma Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH hat umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen.

Die Firma Lichtenberger  Fleisch- und Wurstproduktion GmbH rät dringend vom Verzehr des Produktes ab.

Die Kunden können die betroffene Frische Schinken-Zwiebelmettwurst 300g, gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben.

 

Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH
www.lichtenberger-fleisch.de

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. thomas barbara sagt:

    im Dezember 2012 habe ich die magere schinken-zwiebelmettwurst von lichtenberger gekauft. sie war voller knorpelartiger stücke. EKELHAFT!!! weil mit der firma nicht zu reden war – sie stritten einfach ab – habe ich die 2. der beiden Zwillingswürste der lebensmittelüberwachung Viersen/Krefeld übergeben. Ergebnis: Es wurde „erhitztes kollagenes Bindegewebe“ erheblichem Anteil gefunden und festgestellt, daß dies nichts in Mettwurst zu suchen hat. Die Firma bestreitet dies mir gegenüber TROTZDEM!!!

  2. thomas barbara sagt:

    sorry, habe ihre nachfrage grade erst gelesen.
    pdf geht nicht – haben Sie ne fax-Nr.?

    gruß
    b.thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.