Bitte ein Baby!

Der dringende Wunsch nach einem Kind wurde bisher vor allem mit der tickenden biologischen Uhr bei Frauen und Männern erklärt. Doch Wissenschaftler der Kansas State University (USA) fanden viel banalere Ursachen: Ein Baby auf ihrem Arm etwa oder der Anblick von Babykleidung und Spielzeug löste den dringenden Wunsch nach eigenem Nachwuchs aus, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“.

Als eine Art psychologische Verhütungsmethode dagegen identifizierten die Forscher weinende und schreiende Kinder. 
 

Das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ 10/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.