Löwenmütter – Stillende Mütter reagieren schneller aggressiv als andere Frauen

Stillen macht aggressiv. Klingt negativ, ist aber „ein perfektes Programm von Mutter Natur“, zitiert das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ Jennifer Hahn-Holbrook von der University of California.

In Verhaltensstudien zeigte die Forscherin erstmals: Stillende benehmen sich sprichwörtlich wie Löwenmütter. Sie reagieren schneller und wütender als Frauen, die nicht die Brust geben. Die Erklärung sehen die Forscher im niedrigeren Blutdruck stillender Frauen. Dieser Puffer gegen Stress dämpfe die Furcht vor möglichen Angreifern und mache Mütter mutiger.
 

Das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ 10/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Hallo,

    bin eine stillende Löwenmama in diesm Sinne 😉 Unsere Kleine wird nun in einer Woche 9 Monate. Um kommende Kommentare zu vermeiden, mein Kind liebt es sich ihr Essen schon selber in den Mund zu schieben, sie isst schon lange ganz normal mit ( aber keine Gläschen; mögen wir beide nich – schon von Anfang an 🙂 ). MuMi ist immer der krönende Abschluß für sie oder wenn mal mehr Zuneigung von Mutti gewollt ist ( obwohl wir eh schon ohne Ende kuscheln ) …

    Komischerweise hab ich auch bei mir entdeckt, dass ich ab und an nur Andere ( potentielle Angreifer in der Tierwelt ) anschauen brauchte und die sind vor mir zurück geschreckt sind. Da hab ich innerlich immer lachen müssen,durfte es natürlich bis zum Ende nicht zeigen.

    Wir haben kein TV zu Hause, auch so schwimmen die Eltern gegen den Strom, trotzdem hör ich mir von jedem die guten Tpps an, schlaf drüber, aber das heißt noch lange nicht dass Diese richtig für mein Baby sind. Jeder Biorythmus eines Menschen ( auch eines Babys ) ist anders.
    Ich höre auf meinen Bauch und mein Baby … Ja, viele Mütter müssen gleich wieder arbeiten und ich darf – ja, ich weiß diesen Luxus zu schätzen. Möchte auch niemanden verurteilen …

    Ein Löwe ist das Natürlichste was wir uns in unserer Gesellschaft vorstellen können ( Mama kämpft bis zum Ende ), da wir durch unsere Technologie unseren natürlichen Instinkt mehr und mehr verloren haben und dann als Mama dem Druck von Außen unterstehen… Auch auf mich sind Fluten an Informationen gekommen, dass ich dachte: ein Kind zu bekommen ist ja eigentlich recht gefährlich, aber es hat doch einen Sinn, oder nicht?!!!!

    Ich weiß nicht, ob dieses Löwenverhalten an einen niederen Blutdruck liegt. Hatte immer einen niederen und durch Schwangerschwaft und Mutter sein ist meiner für mich erhöht ( normal für jeden Anderen ). Somit sollte mein Blutdruck nun noch niedriger sein?
    Vielleicht sind wir auch einer der wenigen Ausnahmefälle, aber mit dem Schnitt war bei uns die Nabelschnur nicht weg – sondern stärker …

    Möchte weder Cleankids ( liebe diese Seite + bin froh, dass es sie gibt ) noch die Ärtzte negativ darstellen, nur kann ich einfach die Erläuterung nicht verstehen bzw. nachvollziehen.

    Möchte zu Mütter sagen, zweifle nicht – lebe Deine Gefühle, auch wenn sie nicht in das Schema anderer Mütter passen … Höre auf Dich und Dein Kind

    Wünsche Euch genau so viel Lächeln, Küsse und Umarmungen von Euren Kindern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.