CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

04.10.2011   |   Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Wichtige Sicherheitswarnung für Bugaboo Bee Kinderwagen


Wichtige Informationen – nicht schwenkende Bugaboo Bee-Räder – Wir möchten Sie auf wichtige Informationen in Bezug auf die nicht schwenkenden Bugaboo Bee-Räder hinweisen.

Ende 2010 haben wir vermehrt Fälle von „schlackernden“ Bugaboo Bee Vorderrädern festgestellt. Um den Bugaboo Bee zu optimieren und dieses Problem zu beheben, haben wir Anfang 2011 das Original-Kugellager aus Metall durch ein Kugellager aus Kunststoff ausgetauscht. Untersuchungen haben uns gezeigt, dass durch die Nutzung von Kugellagern aus Kunststoff die Räder mehr Reibung erfahren und so das „Schlackern“ verhindert wird.

Eine Sicherheitsuntersuchung der Bugaboo Bee Kinderwagen hat ergeben, dass eine geringe Möglichkeit besteht, dass der Schwenkmechanismus der Vorderräder blockiert und der Kinderwagen kippt. Dies entspricht nicht den Qualitäts- und Sicherheitsstandards von Bugaboo.

Bugaboo wird bei allen Bugaboo Bee-Kinderwagen, die zwischen Januar 2011 und einschliesslich September 2011 hergestellt wurden, alle Schwenkräder mit Kunststofflagern durch Räder mit Metalllagern ersetzen. Bugaboo ist überzeugt, dass diese Schwenkräder mit Metalllagern das Problem beim Schwenken der Räder lösen werden und so jegliches Risiko des Kippens und die damit verbundenen Gefahren beseitigt werden.

Bis zur Realisierung der Servicelösung empfehlen wir Bugaboo Bee-Kunden, die Schwenkfunktion der Räder ihres Bugaboo Bees während der Verwendung festzustellen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Vorderräder dann nicht mehr schwenkbar sind und die Manövrierbarkeit des Kinderwagens beeinträchtigt ist.

Bugaboo wird alle Bugaboo Bee-Kunden (mit einem Bugaboo Bee, der im Zeitraum von Januar 2011 bis einschließlich September 2011 hergestellt wurde), eine kostenlose Servicelösung anbieten, mit der das Problem beim Schwenken sowie das Schlackern der Vorderräder behoben wird.

Bereits registrierte Bugaboo Bee-Kunden werden von Bugaboo kontaktiert und innerhalb von 3 Wochen eine Servicelösung erhalten. Nicht registrierte Bugaboo Bee-Kunden werden gebeten, das auf Bugaboo.com verfügbare Kontaktformular auszufüllen (siehe Link), damit ihnen innerhalb von 3 bis 4 Wochen eine Servicelösung direkt nach Hause geschickt werden kann. Andernfalls können sich die Kunden auch über ihren Einzelhändler eine Servicelösung zusenden lassen indem sie mit diesem Kontakt aufnehmen.

Kunden, welche feststellen, dass die Räder ihres Bugaboo Bee nicht mehr schwenken oder schlackern, wenden sich an den Bugaboo-Kundenservice (Kontaktangaben nachstehend).

Kunden, die einen Bugaboo Bee bestellt haben, dessen Lieferung erheblich verzögert ist, obwohl sie dringend einen Kinderwagen benötigen, werden gebeten sich an ihren Einzelhändler oder an die Bugaboo-Serviceabteilung zu wenden (Kontaktangaben nachstehend).

Kundeninformation mit weiteren Details bei Bugaboo >>

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bugaboo-Team

 
 
Kontaktangaben Bugaboo-Service
Europa: service.nl@bugaboo.com oder 0031 20 718 9531
Vereinigtes Königreich: service.uk@bugaboo.com oder 0800 587 8265
Frankreich: service@bugaboo.com oder 0033 17 670 4171
Deutschland: service@bugaboo.com oder 0049 69 2222 1140
Spanien: servicees@bugaboo.com oder + 34 93 762 25 55
USA/Kanada: serviceus@bugaboo.com oder 1-800-460-2922
Asien: service.asia@bugaboo.com
Australien/Neuseeland: service.au@bugaboo.com oder 0061 2909 10322

 
 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse