Rückruf: Babyfeder Woopy von Amazonas

Die Firma AMAZONAS mit Sitz in Gräfelfing ruft die Babyfeder Woopy zurück. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen 4 Fälle, in denen die Babyfeder gebrochen ist. Durch den Bruch der Feder kann es zu Verletzungen des Babys kommen!

Die Whoopi Feder dient zum Aufhängen von Babywiegen oder Babyhängematten

Betroffenes Produkt:

Artikel: Spezialfeder Woopy (AZ-3045100)
Federn, die VOR November 2010 erworben wurden, sind davon nicht betroffen

 

Nach Angaben des Unternehmens ist es aktuell nicht feststellbar, ob es sich um einen Materialfehler oder Falschgebrauch handelt. In Zukunft sollen die Whoopy Babyfedern mit einem zusätzlichen Sicherungsseil ausgestattet werden, um im Falle eines Federbruchs einen Absturz des Babys zu verhindern.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Fachhandel oder direkt bei AMAZONAS unter  uli.saul@amazonas-online.de

 

Die Firma AMAZONAS bittet Sie vielmals um Entschuldigung

Informationen bei AMAZONAS >

 

 

 

Danke an Anna für den Hinweis auf diesen Rückruf  🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.