Tagesmutter eher die zweite Wahl

Ab dem Jahr 2013 hat jedes Kind in Deutschland vom ersten Geburtstag an einen Rechtsanspruch auf Betreuung. Etwa ein Drittel der dafür benötigten Plätze sollen bei Tagesmüttern oder -vätern entstehen.

In den Augen vieler Eltern scheint dies allerdings  nicht die optimale Betreuungsform zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Befragung im Auftrag des Apothekenmagazins „BABY und Familie“. Momentan vertrauen nur 7,6 Prozent der Befragten mit Kindern im Alter bis zu sechs Jahren den Nachwuchs einer Tagesmutter oder einem Tagesvater an.

Auch Eltern von Krippen- und Kindergartenkindern sehen darin keine wirkliche Alternative. Denn selbst wenn sie die Möglichkeit hätten und es finanziell keinen Unterschied machen würde, ließe nur etwas weniger als ein Fünftel  (18,0 Prozent) den Nachwuchs lieber von einer Tagesmutter als in einer Kinderkrippe bzw. im Kindergarten betreuen.

 

Quelle: Eine Online-Befragung des Apothekenmagazins „BABY und Familie“, durchgeführt von Panelbiz Berlin bei 423 Elternteilen mit zumindest einem Kind unter sechs Jahren, darunter 300 Befragte, bei denen zumindest ein Kind tagsüber regelmäßig in einer Kinderkrippe oder einem Kindergarten betreut wird.

 

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.