Rückruf: Azofarbstoffe – Bestsaller ruft Damenhandtaschen PIECES zurück

Das dänische Unternehmen Bestsaller ruft verschiedene Damenhandtaschen zurück. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen verbotene Azofarbstoffe im Innenfutter der Taschen.

Der Import und Vertrieb von Bedarfsgegenständen, die die festgelegten Grenzwerte überschreiten, ist in der EU verboten.

Betroffen von dieser Aktion sind die Modelle DAIMI HEMP / Cognac  (im Verkauf seit 16. Juni 2011) sowie die  PATTI – Tragetasche (im Verkauf seit 8. Juli 2011)

Wenn Sie eine der oben genannten Produkte besitzen, können Sie dies gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.
Bestsaller bietet als Entschädigung für die Unannehmlichkeiten einen Gutschein zu 30 Euro obenauf.

 

Über die deutschsprachige Internetseite des Unternehmens können diese Produkte auch für Deutschland bestellt werden. Inwieweit Produkte dieser Marke / dieses Herstellers im Fach- bzw. Einzelhandel vertrieben werden, können wir derzeit nicht sagen.

http://de.bestseller.com

Wenn Sie Fragen zu diesen Produkten haben, kontaktieren Sie bitte PIECES Product Manager Charlotte Holm unter  charlotte.holm @ bestseller.com.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.