Schlank durch Stillen

Stillen ist ein wahrer Kalorienkiller nach einer Schwangerschaft. Mehr als ein Drittel (36, 3 %) der Frauen, die in den vergangenen vier Jahren ein oder mehrere Kinder bekommen haben, haben vor allem durchs Stillen wieder abgenommen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins „BABY und Familie“.

Natürlich gibt es auch noch andere Wege, um wieder „in Form“ zu kommen. So berichten vier von zehn Frauen (42,1 %), sie hätten sich nach ihrer Schwangerschaft besonders bewusst ernährt, um abzuspecken. Mehr  als jede Sechste (15,4 %)  treibt gezielt Sport, um wieder aufs Wohlfühlgewicht zu kommen. Einem Fünftel der befragten Frauen (21,2 %) waren die Schwangerschaftspfunde sogar so lästig, dass sie nach der Geburt ihres Babys eine Abmagerungskur gemacht haben. Davon raten Experten allerdings dringend ab. Die Vorsitzende des Hebammenverbands Niedersachsen, Ursula Fietz, warnt in der neuesten Ausgabe von „BABY und Familie“, dass eine Diät den Organismus des Babys unter Umständen stark belasten könnte.

Beim Abnehmen würden nämlich Schadstoffe, die aus der Umwelt jahrelang im Körper eingelagert waren, aus den Fettzellen ausgeschwemmt. Diätpläne sollten also bis nach der Stillzeit verschoben werden.

Tipps zur gesunden Ernährung und zu einem schonenden Bewegungsprogramm für die Zeit nach der Schwangerschaft finden Mütter in der aktuellen Ausgabe der Apothekenzeitschrift „BABY und Familie“ (7/2011).

Quelle: Eine Umfrage des Apothekenmagazins „BABY und Familie“, durchgeführt von Panelbiz GmbH bei 311 Müttern mit Kindern bis unter vier Jahren.
 

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.