CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

21.7.2011   |   Das sagen andere über uns...

Limango und cleankids.de


CleanKids bedankt sich für die Übernahme einer Patenschaft durch die limango outlet.

Verantwortung zu übernehmen ist wichtig. Und weil Kinder noch nicht selbst für sich sprechen können, müssen es andere für sie tun. Cleankids verschreibt sich dieser Aufgabe und setzt sich dafür ein, dass Eltern mehr über Umwelteinflüsse und Schadstoffe, denen wir unsere Kindern aussetzten, erfahren. Die Seite hat dabei eine wichtige Position im allgemeinen Dschungel der Kinderkonsumgüterbranche inne: Aufklärung.

Weil Eltern oft gar nicht wissen was sie da gerade kaufen und aus vermeintlich guten Vorsätzen handeln, sind Websites wie cleankids.de unabkömmlich. Wir, bei Limango-Outlet haben viele Mütter und junge Familien als Kolleginnen und Kundinnen, daher liegt es uns besonders am Herzen, dass unsere Produkte für Kinder gesund und unbedenklich sind. Alleine die Freude am Spielen und Tragen sollte im Vordergrund stehen.

 

Höchste Ansprüche

Kinderkleidung einzukaufen kann oft anstrengend und zeitintensiv sein. Denn bei keiner anderen Kleidung muss auf so Vieles geachtet werden, wie beim Kauf von Kinderklamotten. Neben der Größe ist das Material der Kleidung besonders wichtig, die Qualität muss stimmen. Hier unterscheiden sich hochwertige Markenprodukte wesentlich von günstiger Discounterware. Diese kann nicht mit absoluter Schadstofffreiheit punkten, noch ist sie genügend hochwertig, um vor dem ersten Tragen 2-3-mal bei 60° C. gewaschen zu werden. Wenn sie dann aus der Wäsche kommt, sollte die Ware weder eingelaufen sein noch an Farbintensität verloren haben. Das schaffen meistens nur qualitativ hochwertige Markenklamotten.

 

Der Kauf

Auch die Aktion des Kaufens ist meist für Eltern gerade mit vielen Kindern anstrengend. Nicht selten artet der Einkaufsbummel durch die großen Einkaufhäuser in einen Alptraum aus. Wenn Eltern ihre Kinder zwischen den hohen Kleiderständern nicht mehr finden, oder in langen Schlangen vor der einzigen Umkleidekabine des Ladens warten müssen, hat keiner lange gute Laune. Nur mit viel Geduld sind hier die Gemüter zu beruhigen.

Mit genau diesen Problemen hat sich Limango-Outlet befasst und bietet für beides eine Lösung. Hochwertige Markenkleidung um bis zu 80% reduziert gegenüber der UVP der Hersteller, bequem von zu Hause aus bestellen. Hier können sich Eltern in Ruhe über Marken und aktuelle Trends informieren und dabei stressfrei ihre Favoriten wählen. Und auch die Kinder freuen sich, wenn das nächste Mal der Postbote klingelt.

 

Limango GmbH
Landsbergerstrasse 6
80339 München
www.limango-outlet.de 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse