Jung, braungebrannt, aber wenig gesundheitsbewusst

Schönheit vor Gesundheit. Auf diesen Nenner kann die Einstellung vieler Jugendlichen zum Sonnenbaden gebracht werden. Über mögliche Schäden der Haut durch übermäßiges Sonnenbaden denken viele nicht nach. Laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsportals „www.apotheken-umschau.de“ ist für 70,7 Prozent der 14- bis 19-Jährigen gebräunte Haut ein Zeichen von Schönheit und Fitness. Mehr als die Hälfte (54,8 Prozent) in dieser Altersgruppe empfindet eine blasse, nicht sonnengebräunte Haut im Sommer sogar als unattraktiv.

Eine gebräunte Haut ist für viele Teenies ein wichtiges Ziel. Mehr als zwei Drittel (68,7 Prozent) von ihnen geben an, unbedingt braun gebrannt aus dem Urlaub kommen zu wollen. Angst vor Hautkrebs und Hautalterung durch UV-Licht scheint dagegen in der Altersgruppe noch wenig verbreitet. Deutlich mehr als die Hälfte (58,4 Prozent) hat sich laut Untersuchung bisher noch keine Gedanken über mögliche Hautschädigungen durch intensive Sonnenstrahlung gemacht. Auch Sonnencreme verwenden 70,6 Prozent der Teenies eigentlich nur am Strand oder im Hochgebirge.

Viele Tipps für den perfekten Hautschutz gibt es auf www.apotheken-umschau.de/Haut/Sonnenschutz-fuer-jede-Haut-72807.html

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals „www.apotheken-umschau.de“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2002 Personen ab 14 Jahren

Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“
www.apotheken-umschau.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.