CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

28.6.2011   |   Rückrufe Elektro / Elektronik - Rückrufe Haushalt & Garten

Stromschlaggefahr: Schweiz warnt vor gefährlichen Generatoren des Modells OHV-6500 EM6500EX


Die roten Geräte mit einem schwarzen Gestell waren teilweise von Verkäufern an der Haustür verkauft worden. Die Verkäufer ziehen von Tür zu Tür und bieten die Generatoren von einer minderwertigen Qualität zum Verkauf an.

Das SECO ruft Besitzer des Generators des Modells „OHV-6500 GENERATOR EM6500EX“ auf, das Gerät per sofort nicht weiter zu benutzen. Bei Generatoren dieses Modells sind die elektrischen Anschlussstellen beim Voltmeter nicht gegen eine mögliche Berührung gesichert. Es besteht somit die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit 400 Volt Spannung zu gelangen. Ein Stromschlag in der Höhe von 400 Volt ist lebensgefährlich.

Die roten Geräte mit einem schwarzen Gestell waren teilweise von Verkäufern an der Haustür verkauft worden. Die Verkäufer ziehen von Tür zu Tür und bieten die Generatoren von einer minderwertigen Qualität zum Verkauf an. Bei der kontinuierlichen Produktüberwachung ist den Kontrollorganen aufgefallen, dass bei Generatoren des Modells „OHV-6500 GENERATOR EM6500EX“ die elektrischen Anschlüsse für den Anwender zugänglich sind und ihn damit einem lebensgefährlichen Stromschlag von 400 Volt aussetzen können.

Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft:
http://www.seco.admin.ch

UPDATE

Auch in Deutschland wurde die Geräte allem Anschein nach verkauft. Bereits im März 2010 titelte das Göttinger Tageblatt „Gefährliche Stromaggregate verkauft“.

Derzeit werden die Geräte auch über Ebay und andere Anbieter noch gehandelt.

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse