CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

20.5.2011   |   Verbraucher

Warnung! Phishing Mails Berliner Sparkasse im Umlauf

Derzeit rollt eine neue Welle sogenannter Phishing Mails. Absender im aktuellen Fall scheint die Berliner Sparkasse zu sein. Wenn Sie dann aber auf den in der Mail beigefügten Link klicken, werden sie auf eine Kopie der Sparkassenseite weitergeleitet. Dort sollen Sie dann ihre ID sowie die Pin eingeben.

Geben Sie auf gar keinen Fall hier irgendwelche Daten ein!!!

Ihre Sparkasse wird Sie niemals per E-Mail oder per Telefon auffordern, Ihre sensiblen Daten zur Überprüfung im Internet einzugeben bzw. anderweitig zu übermitteln.

Geben Sie  Daten zu ihrem Onlinebanking nur dann ein, wenn Sie die Seiten der Bank über direkte Eingabe in das Browser-Adressfeld aufgerufen haben!

Wir haben die Berliner-Sparkasse von diesen Vorgängen informiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Filiale.

Das Computer-Notfallteam der Sparkassen-Finanzgruppe und die Berliner Sparkasse warnt dringend vor diesen E-Mails. Sofern Sie bereits Daten auf den betrügerischen Web-Seite eingegeben haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.

Telefon: 030/869 869 57

 

MUSTER der aktuell im Umlauf befindlichen Mail

Sehr geehrte Kunden, Berliner Sparkasse,
Unser technischer Service Abteilung hat vor kurzem unsere Online-Dienste aktualisiert, da dieses Upgrade wir herzlichst Ihre Aufmerksamkeit auf folgenden Link zu folgen undbestätigen Sie Ihre Online-Kontodaten. Andernfalls bestätigen Sie Ihre KontoangabenBerliner Sparkasse wird endgültig einzustellen Sie den Zugriff auf Ihr Konto online.

Klicken Sie hier (Link entfernt!)

Wir verwenden die neuesten Sicherheits-Maßnahmen, um sicherzustellen, dass IhreBerliner Sparkasse Konto sicher ist. Die Verwaltung bittet Sie, Wir entschuldigen uns für dieUnannehmlichkeiten zu akzeptieren und dankt für die Zusammenarbeit

Danke für die Wahl Berliner Sparkasse
Berliner Sparkasse Kundenservice




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse