CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

20.5.2011   |   Verbraucher

Gefälschtes BKA-Schreiben zu ZENSUS 2011 im Umlauf

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt alle Bürgerinnen und Bürger vor einem Schreiben, das angeblich vom BKA verschickt und in dem davor gewarnt wird, im Zusammenhang mit der deutschlandweiten Datenerhebung des Statistischen Bundesamtes zur Feststellung der amtlichen Einwohnerzahlen Deutschlands Fragebögen über persönliche Informationen anzunehmen oder gar auszufüllen.

Das gefälschte Schreiben nennt als Absender das „BKA, Abteilung Datensicherheit“. Als Grund für den Aufruf wird angeführt, dass dem BKA angeblich Informationen vorlägen, denen zufolge kriminelle Datendiebe die Gelegenheit nutzen würden, im Zuge von Haushaltsbefragungen in den Besitz von persönlichen Daten zu gelangen, um sie anschließend an Dritte zu verkaufen.

Hierzu erklärt das Bundeskriminalamt:

Dieses Schreiben stammt nicht vom Bundeskriminalamt.
Die Absenderanschrift „Hamburgerstraße 12, 10115 Berlin“ ist kein Dienstsitz des BKA.

Das Bundeskriminalamt hat sich im Zusammenhang mit dem gegenwärtig stattfindenden ZENSUS 2011 in keiner Weise geäußert und keine Warnmeldung ausgesprochen.

Das Bundeskriminalamt rät:

Lassen Sie sich durch einen solchen Aufruf nicht verunsichern. Alle Informationen zum amtlich korrekten Ablauf des Zensus 2011 finden Sie im Internet auf der Seite des Statistischen Bundesamtes unter www.zensus2011.de <http://www.zensus2011.de/>




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse