Listerien in Französischem Rohmilchkäse „Fromage au lait cru de Brebis“

Der betroffene französische Rohmilchkäse der Marke „Ossau Iraty“ mit der Produktbezeichnung „Fromage au lait cru de Brebie“ hat nach aktuellen Informationen des Zwischenhändlers die Mindeshaltbarkeitsdaten 30.07.2011, 04.08.2011 oder 06.08.2011.
In Französischem Rohmilchkäse der Marke „Ossau Iraty“ mit der Produktbezeichnung „Fromage au lait cru de Brebis“ der in den Einzelhandelsmärkten

– EDEKA-Markt, Peschel-Vertr.-GmbH, Gautinger Str. 23, 82131 Stockdorf
– Fa. Marktkauf, Feringastr. 16, 85774 Unterföhring
– Fa. EDEKA Simmel, Parkackerstr.1, 82008 Unterhaching

angeboten wurde, wurde ein Befall mit Listerien (Listeria monocytogenes) festgestellt. Es wird dringend vom Verzehr dieser Produkte abgeraten! Sollten sie in Besitz eines betroffenen Käses sein, bringen sie diesen in die Verkaufsstelle zurück.

Rohmilchkäse kann – genau wie Käse aus pasteurisierter Milch – von Listerien-Bakterien besiedelt werden, die dann Listeriose verursachen können. Sie verläuft meist ähnlich wie ein grippaler Infekt. Aber: Listerien können bei Säuglingen, älteren oder immunschwachen Menschen Fieber, Übelkeit, Gelenkschmerzen, aber auch eine Form der Hirnhautentzündung hervorrufen und bei Schwangeren eine Fehl- oder Totgeburt auslösen.

 

Regierung von Oberbayern

www.regierung.oberbayern.bayern.de

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.