CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Freiwilliges CleanKids Online-Abo
13.4.2011     Allgemein    0

Nachhaltigkeits-Check von Markenherstellern

Mit Hilfe einer deutschlandweiten Befragung überprüft die VERBRAUCHER INITIATIVE jetzt die Nachhaltigkeits-Aktivitäten bei Herstellern der Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Textilien und Schuhe, Möbel, Heimwerker- und Baumaterial, Gesundheit und Körperpflege sowie Informations- und Kommunikationstechnologie.

Berlin, 13.04.2011. Zum ersten Mal untersucht die VERBRAUCHER INITIATIVE Markenfirmen der sechs umsatzstärksten Branchen auf ihr Engagement in Sachen Umwelt- und Sozialverantwortung. Hersteller der sechs Branchen können sich ab sofort dem kostenfreien Unternehmens-Check unterziehen. Bei positivem Abschneiden erhalten sie die Auszeichnung „Nachhaltiger Hersteller 2011“.

Ob Dioxin in Lebensmitteln oder Bespitzelung von Mitarbeitern, Verbraucher beobachten Unternehmen kritisch und beziehen unternehmerisches Fehlverhalten in ihre Kaufentscheidung ein. Verantwortungsvolles Unternehmensverhalten hingegen wird von Verbrauchern durch ihren Einkauf honoriert. Unternehmen sind deshalb gefordert, ihre Aktivitäten transparent zu machen und glaubwürdig darzustellen, welche Maßnahmen sie für Umwelt und Gesellschaft ergreifen.

Mit Hilfe einer deutschlandweiten Befragung überprüft die VERBRAUCHER INITIATIVE jetzt die Nachhaltigkeits-Aktivitäten bei Herstellern der Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Textilien und Schuhe, Möbel, Heimwerker- und Baumaterial, Gesundheit und Körperpflege sowie Informations- und Kommunikationstechnologie. „Mit der Untersuchung wollen wir feststellen, ob Nachhaltigkeit in den Branchen ein Thema ist und welche konkreten Maßnahmen umgesetzt werden. Die Befragung dient dazu, das Thema Nachhaltigkeit sowohl bei Verbrauchern als auch Unternehmen zu befördern“, so Projektleiterin Melanie Weber-Moritz. Mit dem vom Öko-Institut e. V. entwickelten ambitionierten Fragebogen werden die Aktivitäten vom Verkaufsort bis zur Lieferkette umfangreich erfasst. Der Fragebogen, der rund 400 Kriterien beleuchtet, ist gleichzeitig als Nachhaltigkeits-Checkliste angelegt, mit der Unternehmen ihr Engagement überprüfen können.

Seit 2009 befragt die VERBRAUCHER INITIATIVE Einzelhändler zu ihrem Nachhaltigkeitsengagement und weitet diese Untersuchung nun auf Markenhersteller aus. Die Befragungen werden vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt gefördert. Mit der Darstellung der Ergebnisse bietet der Bundesverband Verbrauchern eine wichtige Entscheidungshilfe für einen nachhaltigen Einkauf.

Die Ergebnisse der Vorläufer-Befragungen sowie Hintergrundinformationen zur aktuellen Befragung sind unter www.nachhaltig-einkaufen.de zu finden.

Stichwörter: ,



Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Hinweis zu den Kommentaren


einer Funktion, die Sie wenn dann freiwillig nutzen: Sie müssen dies nicht tun und wir bitten ausdrücklich darum, auf jeden Fall ein Pseudonym zu verwenden. Das genutzte Pseudonym wird in der Datenbank gespeichert und ist nicht für Dritte zugänglich.

Bitte beachten: Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft - daher kann es unter Umständen einige Zeit dauern, bis Sie ihren Kommentar hier sehen können. Kommentare die offensichtlich mehr dazu dienen eine Internetadresse zu bewerben werden nicht freigeschaltet. Verweise auf Onlineshops werden entfernt!

help

CleanKids Magazin jetzt als Heft erhältlich- Anzeige -
stich

Stichwörter zum Artikel

,

PayDay: CleanKids-Magazin sucht freiwillige Online-Abonnenten
Der CleanKids Buchtipp – Anzeige

Babyjahre
Der erfahrene Kinderarzt Remo H. Largo hat mit seinem Standardwerk ein Erziehungsbuch ganz anderer Art geschrieben

Eilmeldungen
  • Rückruf: Brandgefahr bei Studio – Dampfbügelstation via Aldi-Süd und Hofer
  • Rückruf: Tropanalkaloide – Holle baby food ruft verschiedene Bio-Babybrei Produkte zurück
  • Rückruf: Salmonellen in französischem Camembert Calvados Käse via Fromi
  • Maggi ruft vorsorglich “Klare Gemüsebrühe” im Glas zurück
  • Rückruf: Belgix Zuckerwaffeln des Herstellers Biscuiterie Thijs nv via Lidl
  • Giftiges Atropin in Babybrei “Alnatura 4-Korn Getreidebrei”
  • Sonnenkind Babytee mit erhöhtem Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden
  • Achtung: Brandgefahr bei rund 100.000 Siemens Wäschetrocknern
  • Brandgefahr: Geschirrspüler der Marken Bosch, Siemens, Neff, Constructa und Junker+Ruh
Gift im Tee

tee

Fencheltee teilweise hochbelastet mit Langzeitgift PA
Wie der WDR berichtete, sind Fenchel Tees teilweise hochbelastet mit Pyrrolizidinalkaloiden (PA). Das gefährdet aber ausgerechnet Schwangere, Stillende und Kleinkinder


ÖKO-TEST Kräutertees
Durstlöscher mit Spritzgiftgeschmack

Schwarzer Tee:
Schadstoffe in allen Tees im Test


AKTUELL IM TEST
Linktipp

Wir machen Spielzeug e.V. gibt Antworten und Lösungen für die Herstellung von Spielzeug in Kleinbetrieben und Manufakturen


- Anzeige -