Rückruf: Indianerkostüm von KiK

Der in Bönen ansässige Textildiscounter KiK ruft ein Kinder Indianerkostüm zurück. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen einen enthaltenen Azofarbstoff. Der Import und Vertrieb von Bedarfsgegenständen, die die festgelegten Grenzwerte an Azofarbstoffen überschreiten, ist in der EU verboten

Bild: KiK

Bild: KiK

Das Indianerkostüm wurde für  3,99 Euro verkauft.

Das Faschingskostüm war ursprünglich für 5,99 Euro verkauft worden.

WGR: 912 – Auftragsnummer: 9817200

Link zur Rückrufseite von KiK >>             
Alle auf CleanKids veröffentlichten Rückrufe von KiK >>

 

UPDATE: 04.03.2011: Wie die Stiftung Warentest auf test.de berichtet wurde auch bei Tedi ein optisch gleiches Kostüm zum gleichen Preis verkauft.

 


 

CleanKids-Magazin gratuliert! – Der Bähh 2010 geht an KiK

Sage und schreibe 18 Rückrufe von Produkten aus dem Sortiment des Textildiscounters sind 2010 auf CleanKids publiziert worden. Leider hat sich an der Unternehmenspolitik in Sachen Verbraucherinformation im Vergleich zu 2009 auch 2010 nichts geändert

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.