Buchtipp der Woche: Mein Leben als Mutti – Wahre Geschichten eines Elternzeit-Papas

Als Vater Elternzeit zu nehmen ist eines der letzten Abenteuer überhaupt, stellte Hermann Ehmann fest, als er sich nach der Geburt seines Sohnes für drei Jahre vom Arbeitsplatz abmeldete und hoch motiviert, aber völlig ahnungslos in die faszinierende Anderswelt der Pasta-Bambini-Gläschen und Hightechwindeln eintauchte.

In 25 Storys schildert er, was er als Y-Chromosomenträger unter lauter Müttern tagtäglich erlebte.

Ob Einkaufsparken auf abschleppgefährdeten Mutter&Kind-Stellplätzen, Wickelsessions auf Möbelhaus-Damentoiletten, Turboschaukel-Contests an der Spielplatzaußenlinie, peinliche Passzwischenfälle an der Flughafenkontrolle oder „papa in concert“-Einlagen auf Kindergeburtstagen mit quietschig-quengeligen Background-Miezen – Alltag eines ganz normalen Elternzeit-Exoten.

Jede Menge lesenswerter Fakten zum Thema „Vatersein in unserer Gesellschaft“ sowie zahlreiche nützliche Tipps für Sie und Ihn runden das Ganze ab und machen Lust auf eine wundervolle Auszeit der etwas anderen Art …

Über den Autor
Hermann Ehmann war Gymnasiallehrer, schrieb für den Münchner Merkur und für die Süddeutsche Zeitung und ist Autor mehrerer Bücher. Am bekanntesten ist sein vierbändiges „Lexikon der Jugendsprache“ bei C.H.Beck. Er lebt heute mit Frau und Kind in einem Münchener Vorort. Seit dem dritten Geburtstag seines Sohnes unterrichtet er wieder an einer höheren Schule.

Produktbeschreibung: © 1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

„CleanKids-Magazin ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.