Wasserstoffperoxid: Von Rückruf betroffene Landliebe-Produkte anscheinend teilweise noch im Verkauf

(ck) – Am 17. Februar wurde von der FrieslandCampina ein Rückruf für mit Wasserstoffperoxid kontaminierte Landliebe Produkte veranlasst. Betroffen waren der Landliebe Grießpudding, 125g und 150g , MHD 27.02. bis einschließlich 11.03.11 sowie der Landliebe Sahnepudding Vanille und Schoko, 150g, MHD 23.02.11, sowie 02.03. bis einschließlich 06.03.11

FireslandCampina teilte mit, daß im Sinne des Verbraucherschutzes eine sofortige Rücknahme aller möglicherweise betroffenen Produkte aus dem Handel veranlasst wurde. Dem entgegen stehen Meldungen von Verbrauchern aus dem ganzen Bundesgebiet, daß auch am Montag diese Produkte noch immer in den Regalen der verschiedenen Handelsunternehmen standen und teilweise auch auf Nachfrage nicht entfernt wurden.

Das Wirtschaftsportal weser-ems.business-on.de berichtete in der gestrigen Ausgabe davon, daß in einem Supermarkt der Einzelhandelskette Combi ebenfalls noch am Montag die betroffene Ware im Verkauf war. Auch das Portal produktrueckrufe.de berichtete davon, daß  betroffene Ware rund 30 Stunden nach der Erstmeldung noch im Handel erhältlich war

Daher die Bitte an alle Verbraucher:

Achten Sie beim Kauf von Landliebe Griespudding und Landliebe Sahnepudding auf die Mindesthaltbarkeitsdaten – sollten Sie eines der betroffenen Produkte auch weiterhin im Handel finden, informieren Sie uns bitte.

Betroffen von diesem Rückruf sind:

Landliebe Grießpudding, 125g und 150g , MHD 27.02. bis einschließlich 11.03.11

Landliebe Sahnepudding Vanille und Schoko, 150g, MHD 23.02.11, sowie 02.03. bis einschließlich 06.03.11

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.