CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

19.1.2011   |   Rückrufe Ausstattung Baby & Kind - Rückrufe Spielzeug

Textildiscounter Zeeman ruft Baby-Greiflinge zurück


Verbraucher können diese in jeder Filiale des Unternehmens zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet

Die Greiflinge wurden zwischen dem 11. September und dem 19. Oktober 2010 verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Untersuchungen festgestellt, dass der Kopf der Greiflinge herabgezogen werden kann und dabei das Rasselelement freigelegt wird. Dadurch besteht Erstickungsgefahr, sollte ein Kleinkind diese Rassel verschlucken.

Bild: Zeeman

Bild: Zeeman

Von diesem Rückruf sind laut Zeeman ausschliesslich Greiflinge mit der Artikelnummer 42588 betroffen. Die Artikelnummern finden sich auf dem Etikett des Greiflings.

Wenn ein Kleinkind dieses Element herunterschluckt, besteht Erstickungsgefahr. Betroffen sind nur die Greiflinge mit der oben angegeben Artikelnummer.

Zeeman ruft aus diesem Grund die betroffenen Greiflinge vorsorglich zurück. Verbraucher können diese in jeder Filiale des Unternehmens zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Weitere Informationen erhalten betroffene Verbraucher beim Kundenservice unter Telefon +31(0)172 482263 oder in einer Filiale des Unternehmens

Das Unternehmen Zeeman ist mit über 1.100 Filialen in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxemburg vertreten.


Zeeman textielSupers
De Schans 15
2405 XX  Alphen aan den Rijn
Postbus 301
2400 AH Alphen aan den Rijn
Niederlande

Telefonnummer: +31(0)172 482911
Faxnummer: +31(0)172 482293
E-Mail: zeeman@zeeman.com




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse