Rückruf: Elektrisches Fussmassagegerät von AEG

Bei diesem elektrischen Fussmassagegerät von AEG kann es ihnen durch Stromschlag ganz schnell auch sehr warm werden. Die Behörden in den Niederlanden haben aus diesem Grund ein Verkaufsverbot sowie  einen behördlichen Rückruf veranlasst. Lesen Sie mehr in der dazugehörigen RAPEX-Wochenmeldung.

Sie wissen, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de


Rapex Wochenmeldung vom 14.01.2011

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2011

   
Weitere Informationen  
   
Rapex Nummer: 15 0015/11
Kategorie: Elektrogeräte
Produkt: Fußmassage Gerät „Foot Massage-Gerät „
Beschreibung: Elektrisches Fußmassage Gerät. Die Füße des Benutzers werden  in das Gerät gestellt, das mit Wasser durch den Anwender gefüllt wird
Meldendes Land: Niederlande
Herkunftsland: Deutschland
Marke: AEG
Typ / Artikel-Nr.: FM 5507, Batch: 2851 en 2971
EAN-Nummer: unbekannt
Art des Rückrufs / der Warnung: Verkaufsverbot und Rücknahme vom Markt sowie Rückruf von den Verbrauchern durch die Behörden 
Art der Gefährdung: Stromschlag
  Bei diesem Produkt besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags, weil das Wasser im Gerät in Kontakt mit Stromführenden Teilen kann kann. Bei hoher Spannung kann es zur Überbrückung von Luft-und Kriechstrecken kommen
Vorfälle: Ein Vorfall berichtet von einer Person, die einen elektrischen Schlag erhalten hat
Entspricht nicht : der Niederspannungs-Richtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 60335
   


Erstveröffentlichung in Englisch als Wochenübersicht der RAPEX-Meldungen der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Gesundheit und Verbraucher auf der offiziellen Webseite „Europa“ der Europäischen Union durch das EU-Schnellwarnsystem für Non-Food-Produkte (RAPEX)

http://ec.europa.eu/rapex
© Europäische Gemeinschaften, 2005 – 2011

Die Europäische Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen
Deutsche Übersetzung: © CleanKids-Magazin, 2009 – 2011 – Die Verantwortung für die Übersetzung liegt ausschließlich bei CleanKids-Magazin

Die offiziellen Kontaktstellen der Mitgliedstaaten und der EFTA / EWR-Staaten veröffentlichen diese Informationen in einer wöchentlichen Übersicht. Unter den Bedingungen von Anhang II.10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG) obliegt die inhaltliche Verantwortung für die bereitgestellten Informationen der jeweilig meldenden Stelle.

Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments – einsehbar unter: http://ec.europa.eu/rapex


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.