Spielzeug oder Zeug zum Spielen?

Welches ist das richtige Spielzeug für Kinder? In einer Zeit mit schier grenzenlosem Angebot ist die Antwort von Experten darauf außerordentlich beruhigend: Geben Sie jüngeren Kindern nur wenig Spielzeug, sondern lieber Zeug zum Spielen – also Alltagsgegenstände, rät etwa Professor Dr. Gerd E. Schäfer, Erziehungswissenschaftler an der Universität Köln, im Apothekenmagazin „BABY und Familie“.

„Kinder brauchen diese, um die Umwelt zu begreifen. Was die Eltern machen, das möchten die Kinder imitieren“, so Schäfer. Von blinkenden und Musik spielenden Maschinen sind Kinder meist schnell gelangweilt. „Spielzeug sollte möglichst vielfältig einsetzbar sein“, rät Schäfer. „Bauklötze kann man zum Beispiel nie genug haben.“


Apothekenmagazins „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.