Fürsorgliche Väter

Bisher galt Oxytocin als „Kuschelhormon“, das Frauen nach der Geburt eines Kindes zu fürsorglichen Müttern macht. Doch der Stoff findet sich auch bei jungen Vätern, berichtet die „Apotheken Umschau“, und zwar in ebenso hoher Konzentration wie bei den Müttern. Das entdeckten Forscher der Universität Yale (USA), die die Hormonwerte bei 80 Paaren in den Monaten nach der Geburt ihrer Kinder gemessen hatten. Je mehr Oxytocin gebildet wurde, desto intensiver war die Beziehung von Mutter und Vater zu ihrem Kind.

Mehr Informationen und Tipps für junge Eltern in www.apotheken-umschau.de/Partnerschaft/Familie-Mehr-als-ein-paar-Eheringe-7670.html

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 11/2010 A  liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“
www.apotheken-umschau.de
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.