Eltern Vorsicht!! Baby Holzgreifling mit Klingel von Heimess kann in Einzelteile zerfallen

(ck) – Der unten abgebildete Greifling hat sich zumindest in einem Fall fast vollständig in seine Einzelbestandteile zerlegt. In vorliegendem Fall hatte das spielende Kleinkind (unser Sohn – 7 Monate) bereits die Metallklingel im Mund. Aus welchem Grund sich die Klebeverbindungen des Holzspielzeugs gelöst hatten ist noch unklar. Wir haben inzwischen die Gollnest & Kiesel KG (Goki) über den Vorfall informiert. Auch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein als zuständige Behörde wurde von uns über den Vorfall unterrichtet.

Durch die Einzelteile besteht die Gefahr, daß Kleinkinder diese verschlucken könnten was im schlimmsten Fall zum Ersticken führen kann!

Leider haben wir zu dem Produkt außer einem Originalbild und den Markennamen keinerlei weitere Artikelinformationen.

Sollten Sie in Besitz dieses Artikels sein, lassen sie ihr Kind bitte nicht mehr damit spielen!

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.

   

  

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Sabine Weber sagt:

    Vielen lieben Dank für die Info, wir haben das Teil auch…

  2. Corinna sagt:

    Wir auch, habs gleich mal weggeräumt 🙁

  3. Klausi sagt:

    Na klasse – Bin ja mal gespannt was dabei rauskommt

  4. Susanne sagt:

    Ist ja unglaublich!! Wei kann ein Baby so ein Teil auseinanderbauen?? Da stimmt doch die Verarbeitung nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.