CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

30.6.2010   |   Rückrufe Lebensmittel

Warnhinweis: Glasstücke in babylove Frucht & Joghurt Früchteallerlei von dm

Verbraucherhinweis

Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist.

Produktrückrufe & Warnungen zu Lebensmitteln
Rückruf: Fremdkörper – Steigerwald Mineralbrunnen ruft Mineralwasser und Süßgetränke zurück

Rückruf: Fremdkörper – Steigerwald Mineralbrunnen ruft Mineralwasser und Süßgetränke zurück

Die Fa. Steigerwald Mineralbrunnen GmbH ruft freiwillig aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes Mineralwasser der Marken Steigerwald, Schwarzenbergquelle, Owalis,..

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft verschiedene Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurück

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft verschiedene Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurück

Die Fa. Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG ruft Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurück. Wie das Unternehmen mitteilt,..

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft Kloßteig, Knödel und Reibekuchenteig zurück

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft Kloßteig, Knödel und Reibekuchenteig zurück

Die Fa. Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG ruft Kartoffelknödelteig, Kloßteig, Bayerische Knödel geformt und Reibekuchenteig der Marken Dolli..

Rückruf: Fremdkörper – farmgoodies ruft Bio-Leinsamen zurück

Rückruf: Fremdkörper – farmgoodies ruft Bio-Leinsamen zurück

Die farmgoodies GmbH (Österreich) informiert über den Rückruf von Bio-Leinsamen die ein MHD größer oder gleich 02.12.2017 aufweisen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im..

Lebensgefahr – Verbraucherschutzministerium NRW warnt vor gepanschtem Wodka

Lebensgefahr – Verbraucherschutzministerium NRW warnt vor gepanschtem Wodka

Zollfahndung Essen beschlagnahmt mehr als 1.000 Flaschen nicht verkehrsfähigem, gesundheitsgefährdendem „Diamond Vodka“ Das nordrhein-westfälische..

Rückruf: Fremdkörper – Karlsberg Brauerei ruft „MiXery Nastrov Flavour Iced Lemon“ zurück

Rückruf: Fremdkörper – Karlsberg Brauerei ruft „MiXery Nastrov Flavour Iced Lemon“ zurück

Karlsberg Brauerei ruft MiXery Nastrov Flavour Iced Lemon im Mehrweg-Sixpack mit der Chargennummer L 09 K6 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.17 zurück Die Karlsberg Brauerei..

Rückruf: Kunststoffteilchen – KANDISIN ruft Süßstofftabletten Spender zurück

Rückruf: Kunststoffteilchen – KANDISIN ruft Süßstofftabletten Spender zurück

Im Süßstofftabletten Spender 100 Stk. der Marke KANDISIN® wurden weiße Kunststoffteilchen gefunden. Betroffen sind die Charge L977413; MHD: 01/2022 & Charge L979644; MHD:..

Rückruf: Scharfkantige Fremdkörper – Backhaus Nahrstedt ruft Dinkel-Aktiv-Brot zurück

Rückruf: Scharfkantige Fremdkörper – Backhaus Nahrstedt ruft Dinkel-Aktiv-Brot zurück

Das Backhaus Nahrstedt warnt vor scharfkantigen Fremdkörpern bzw. Messerteilen in Dinkel-Aktiv-Brot. Das Dinkel-Aktiv-Brot wurde ausschließlich in den eigenen Filialen der Firma..

Rückruf: Aflatoxin – Güven AL ruft Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste zurück

Rückruf: Aflatoxin – Güven AL ruft Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste zurück

Die Güven AL GmbH mit Sitz in Frankfurt ruft Sera Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste mit Pistazien zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Untersuchungen..

Rückruf: Bakterien – Hersteller ruft Milbona H-Milch 3,5% via Lidl zurück

Rückruf: Bakterien – Hersteller ruft Milbona H-Milch 3,5% via Lidl zurück

Der Hersteller Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH & Co KG ruft Haltbare Vollmilch (H-Milch) 3,5% Fett in der 1 Liter Packung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse