CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

31.5.2010   |   Produkttests - Rückrufe Elektro / Elektronik

Stiftung Warentest warnt: Gefahr durch Waschmaschine Candy GO 1460 D


Die Stiftung Warentest hat sofort den Hersteller und die Behörden informiert. Inzwischen hat die Firma Candy Hoover den Verkauf der Waschmaschinen zumindest in Deutschland gestoppt

Die Stiftung Warentest warnt: Bei Waschmaschinen vom Typ Candy GO 1460 D kann ein gefährlicher Defekt auftreten. Während der aktuellen Untersuchung von Waschmaschinen erlitten zwei Candygeräte beim Dauertest Totalschäden – mit möglicherweise gefährlichen Folgen. In beiden Maschinen zerriss die Trommel beim Schleudern, weil sich bei 1.400 Umdrehungen pro Minute die Schweißnaht aufgelöst hatte. Mit einem lauten Knall durchschlug die aufgerissene Trommel den Laugenbehälter, durchbrach die Abdeckung der Waschmaschine und schleuderte spitze, scharfkantige Bruchstücke bis zu drei Meter durch den Raum.

Die Stiftung Warentest hat sofort den Hersteller und die Behörden informiert. Inzwischen hat die Firma Candy Hoover den Verkauf der Waschmaschinen zumindest in Deutschland gestoppt. Doch Waschmaschinen vom Typ Candy GO 1460 D wurden seit mehreren Jahren verkauft. Wer ein solches Gerät besitzt, sollte damit nicht mehr waschen. Einen Rückruf hat Candy bisher nicht gestartet.

Das ist ärgerlich für die Besitzer einer Candy GO 1460 D: Die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren gilt nur für mangelhafte Geräte. Käufer müssten also einen Defekt am Gerät nachweisen. Nur dann können sie vom Händler ein neues Gerät fordern.

Stiftung Warentest
Pressestelle
Lützowplatz 11-13
10785 Berlin
www.test.de


Gefährliche Waschmaschinen – update

Bereits Ende Mai warnt die Stiftung Warentest vor der Waschmaschine Candy GO 1460 D – das Unternehmen handelte anscheinend unzureichend. Das ZDF Wirtschaftsmagazin WISO berichtet von weiteren Explosinen der Geräte.   

ZDF WISO – Filmbeitrag ansehen >>

Stiftung Warentest warnt: Gefahr durch Waschmaschine Candy GO 1460 D

Verbraucherinformation zur Waschmaschine – Candy GO 1460 D von Candy Hoover




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse