CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

31.5.2010   |   Produkttests

ÖKO-TEST Frühstückscerealien mit Honig – Zuckerbomben mit Acrylamid


Positiver ist die Analyse der Pestizidbelastung: Nur in den Kellogg´s Smacks waren kleinste Spuren eines Pestizidwirkstoffes zu finden, alle anderen Marken sind frei davon

Kinder und auch manche Erwachsene lieben Weizenpops mit Honig, vor allem zum Frühstück. Grund genug für das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST 16 Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Ergebnis fasst Chefredakteur Jürgen Stellpflug zusammen: „Als Grundlage für den Tag eignen sich diese Produkte nur in Ausnahmefällen. Denn Frühstückscerealien mit Honig sind keine gesunden Getreideprodukte mit Vollkorn und wichtigen Vitaminen, wie die Anbieter es uns weismachen wollen. Sie enthalten bis zu 48 Prozent Zucker und gehören damit in die Kategorie Süßigkeit.“

ÖKO-TEST bemängelt zudem, dass bei sechs Marken erhöhte Acrylamidwerte gemessen wurden. Dieses Krebsgift entsteht, wenn kohlenhydratreiche Lebensmittel stark erhitzt werden. Positiver ist die Analyse der Pestizidbelastung: Nur in den Kellogg´s Smacks waren kleinste Spuren eines Pestizidwirkstoffes zu finden, alle anderen Marken sind frei davon.

Kritischen Verbrauchern rät ÖKO-TEST, die Deklarationen zum Nährwert genau durchzulesen, denn die Angaben der Hersteller sind nicht einheitlich: So variieren nicht nur die Portionen und sind zu klein bemessen, teilweise werden auch die Kalorien für Cerealien mit Milch, mal ohne berechnet. Außerdem geben die Anbieter auf der Verpackung die prozentuale Ausschöpfung, etwa des täglichen Kalorienbedarfs, für die eines Erwachsenen an. So verschleiern sie die Kalorien- und Zuckermengen, die man mit einer normalen Portion aufnimmt.

Das ÖKO-TEST-Magazin Juni 2010 gibt es seit dem 28. Mai 2010 im Zeitschriftenhandel. Das Heft kostet 3,80 Euro.
 


ÖKO-TEST Verlag GmbH
Pressestelle
Kasseler Str. 1a
60486 Frankfurt am Main
E-Mail: presse@oekotest.de
Telefon: 069 / 97 777 -133

www.oekotest.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse