CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

07.5.2010   |   Stellungnahmen

Stellungnahme der Simba Dickie Group zum Eichhorn Holzpuzzle „Lernuhr“


Es wurde von Simba Dickie nun veranlasst, dass die Lernuhr seitens eines unabhängigen Prüfinstituts in Deutschland erneut überprüft wird

Wir bedanken uns bei der Simba Dickie Group für die schnelle und offene Kommunikation zum Rückruf: Holzpuzzle Lernuhr von Eichhorn , welches Aufgrund verschluckbarer Kleinteile in der RAPEX-Warnliste (Woche 18) gelistet wurde


Stellungnahme der Simba Dickie Group

Bei diesem Artikel (Artikelnummer 3633 mit EAN code: 4003046036336) handelt es sich um eine Lernuhr von Eichhorn, deren Zahlen „3“, „6“, „9“ und „12“ mithilfe von Knöpfen gegriffen und in die Grundform eingepasst werden können. Der Artikel ist seit 2003 mit unveränderter Verpackung auf dem Markt und wurde seitdem sowohl durch unsere eigene Qualitätsabteilung, als auch durch unabhängige Prüfinstitute und die chinesischen Behörden permanent überwacht und unregelmäßigen Qualitätskontrollen unterzogen. Der letzte Prüfbericht stammt vom Dezember 2009. Er belegt, dass alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt wurden.

Aufgrund einer Meldung der slowakischen Behörden kam das Produkt auf die Rapexliste.

Wenn Eltern ihrer Sorgfaltspflicht nicht nachkommen und die Verpackung nicht vollständig entfernen, bevor sie die Spieluhr ihrem Kind geben, dann könnte unter Umständen das Kind die Verpackungsreste vollständig entfernen und verschlucken. Diese eventuellen Verpackungsreste deklarierte die Behörde in der Slowakei nun aufgrund einer aktuellen Untersuchung als verschluckbare Kleinteile.

Unsererseits wurde nun veranlasst, dass die Lernuhr seitens eines unabhängigen Prüfinstituts in Deutschland erneut überprüft wird.

Isabel Weishar
PR/Communication Manager

SIMBA DICKIE GROUP
Werkstraße 1
90765 Fürth

DEUTSCHLAND
Tel. +49 911 / 9763 – 263
Fax. +49 911 / 9763 – 162
i.weishar@simba-dickie.com
http://www.simba-dickie-group.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse