Rückruf G200 Junior Helm von GRAYS

Der Hockeyhersteller GRAYS nimmt den Kinderhelm mit der Produktbezeichnung „G200 Junior Helmet“ vom Markt. Der Helm weist zwar das CE-Gütesiegel auf, dieses bezieht sich aber nur auf den Einsatz von Kinderbällen bis zu einem Gewicht von 113 Gramm. Dies ist auf dem weißen CE-Aufkleber in der Innenseite des Helmes nachzulesen. Meistens wird aber auch im Kindertraining mit normalen Bällen mit einem Gewicht von ca 160 Gramm gespielt. Bei einem harten Aufprall eines solchen Balles kann es unter Verkettung unglücklicher Umstände in äußerst seltenen Fällen zu einem Riß im oberen Teil des Helmes kommen.

Junior-HelmetEs hat im praktischen Einsatz bislang keinen uns bekannten Schadensfall gegeben, dennoch hat sich GRAYS International dazu entschlossem, den Helm im Sinne einer vorbeugenden Maßnahme vom Markt zu nehmen. Vereine oder Eltern von Kindern, die diesen Helm gekauft haben, werden gebeten, diesen bei dem Händler, bei dem sie ihn erworben haben, bis zum 30. November zurückzugeben.

Grays Deutschland erteilt weitere Informationen unter www.grays.de oder info@grays.de

Grays Deutschland
KTK Sport-Service GmbH

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.