ÖkoControl-Siegel für Kindermöbel-Collection

oekocontrol-dgWenn ein Kind geboren wird fragen sich viele Eltern, welche Möbel am besten für ihr Kind geeignet sind. Das Angebot an schönen Kindermöbeln in allen Preiskategorien ist groß. Verbindliche Label für ökologisch einwandfreie Kindermöbel gibt es jedoch nicht. Unterstützung für eine Kaufentscheidung bietet ein grünes Siegel, das von der ÖkoControl GmbH, einem Verband ökologischer Einrichtungshäuser, vergeben wird. Eine Checkliste mit den wesentlichen Punkten, auf die beim Kauf zu achten ist, veröffentlicht der Verband auf seiner Internetseite www.oekocontrol.com. Eine Kindermöbel-Collection wurde jetzt erfolgreich nach den ÖkoControl-Kriterien, die zum Teil weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, geprüft und mit dem grünen ÖkoControl-Siegel ausgezeichnet.

Triolino - Bild: www.oekocontrol.com

Triolino - Bild: www.oekocontrol.com

Wie viel Sicherheit das Prüfzeichen bietet, dokumentiert ein Kriterienkatalog, der jeder Zertifizierung zugrunde liegt (s.www.oekocontrol.com).  Hier achtet der Verband beispielsweise sehr genau auf die Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe, die mit der entsprechenden offenporigen Oberflächenbehandlung schadstoffgetestet und für unbedenklich erklärt werden können. Das grüne Siegel schenkt Vertrauen beim Einkauf und ietet vor allem die notwendige Sicherheit, dass es sich hier um ein gesundes“ Produkt“ handelt.

Die Kindermöbel-Collection, zu der die Produkte „Clara“ und „Wickie“, das Sprossenbett „Zaubermaus“ und das Verwandlungsbett „Triline“ gehören, entsprechen den strengen ÖkoControl-Kriterien und sind daher ideale Weggefährten für Kinder. Alle Möbel dieser Kindermöbel-Collection sind aus stabholzverleimten, heimischen Erlenholz gefertigt und bieten vielseitige Verwandlungsmöglichkeiten. Die satinartig schimmernde Holzoberfläche wurde nach Prüfungen der physio­logischen Unbedenklichkeit mit einem Öl-Wachs behandelt.


Clara und Wickie - Bild: www.oekocontrol.de

Clara und Wickie - Bild: www.oekocontrol.de

Otto Bauer, Geschäftsführer des ÖkoControl Verbandes freut sich doppelt über die erfolgreiche Prüfung und die Verleihung des Prüfsiegels. Die Produktion der Kindermöbel-Collection erfolgt in einer Werkstatt der Lebenshilfe, die Menschen mit Handicaps beschäftigen. Das Übernehmen sozialer Verantwortung liegt dem Verband und seinen Mitgliedern besonders am Herzen. „Wir unterstützen Lebenshilfeprojekte auch deshalb, weil wir darin einen wichtigen Baustein im Kreis­lauf der Nachhaltig­keit und Verantwortung in unserer Gesellschaft sehen. Wir holen  Menschen in unsere Mitte, die trotz ihrer Behinderung großartige Dinge schaffen können. Die Kindermöbel-Collection ist ein hervorragendes Beispiel einer erfolgreichen Integration“ so Otto Bauer.


Die Kindermöbel-Collection gibt’s bei den ÖkoControl-Fachhändlern, eine Händlerliste und weitere Informationen zum Verband finden Sie unter:

www.oekocontrol.com

ÖkoControl Gesellschaft für Qualitätsstandards ökologischer
Einrichtungshäuser mbH,
Subbelrather Str. 24, 50823 Köln.
Tel: 0221-569680, Fax: 0221-5696821 
Internet: www.oekocontrol.com
 


Infos über den Verband

Die ÖkoControl Gesellschaft für Qualitätsstandards ökologischer Einrichtungshäuser ist ein Zusammenschluss von rund 50 ökologisch engagierten Möbelhändlern, der seit 1994 als Verband  europäischer ökologischer Einrichtungshäuser e.V. agiert. Die hier organisierten Einrichtungshäuser stehen für qualitativ hochwertige Möbel, bei deren Herstellung nachhaltige Materialien verwendet werden. Für Kunden bieten die Mitglieder im ge­samten Bundesgebiet sowie in Österreich hervorragende Be­ratung, Service und weisen auf Qualitätsstandards hin, die als Hilfestellung für die Kaufentscheidung gerne in Anspruch genommen werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.