CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

28.10.2009   |   Aktuell - Publikationen

Der Pausenbrot-Check für Kita und Schule

Der Pausenbrot-Check für Kita und Schule(aid) – Neues aid-Material – damit alle Kinder clever frühstücken – Zwei Schokocroissants mit Eistee, Möhren-Sticks mit einem belegten Vollkornbrot und Wasser, Minisalamis und ein Kinderjoghurt oder einfach gar nichts. So könnte der Blick in die Pausenbrot-Boxen vier beliebiger Kinder aussehen. In vielen Fällen wird klar: Hier kann’s noch besser werden! Um Schulen und Kitas bei der Verbesserung des Pausenfrühstücks ihrer Kindergruppen zu unterstützen, hat der aid infodienst jetzt ein einfaches Instrument entwickelt: den Pausenbrot-Check.

Damit können Kitas und Schulen in einem ersten Schritt in nur zehn Minuten ermitteln, wo ihre Kindergruppe in Sachen Frühstück am meisten Unterstützung braucht. Auf Grundlage der Check-Ergebnisse können Lehrkräfte und Erzieher/-innen das passende Maßnahmenbündel planen. Das aid-Material gibt dafür konkrete Anregungen. Der Pausenbrot-Check umfasst zwei Erhebungsbögen, um die Frühstückssituation der Gruppe zu bestimmen und später die Erfolge zu messen.

Dazu kommen Anregungen für neun Maßnahmenpakete. Sie beinhalten Aktivitäten für die Kinder, die Familie und für die Kita bzw. Schule, die das zweite Frühstück zu einem Rundum-Wohlfühlerlebnis machen sollen.

Das Konzept arbeitet mit einfachen Regeln zur Lebensmittelauswahl. Es begreift das pädagogische Personal und die Eltern als wichtige Partner und Vorbilder. Der Check ist in Zusammenarbeit mit dem Bremer Institut für Präventionsforschung entwickelt und getestet worden.

 

aid-Special „Der Pausenbrot-Check“
DIN A4, 44 Seiten, Bestell-Nr. 61-3960, ISBN/EAN: 978-3-8308-0835-0, Preis: 6,50 EUR, zzgl. einer Versandkostenpauschale von 3,00 EUR gegen Rechnung

aid infodienst e. V., Vertrieb, Postfach 1627, 53006 Bonn
Telefon: 0180 3 849900*, Telefax: 0228 84 99-200
*Kosten: 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Für den Mobilfunk können abweichende Tarife gelten.

Österreich: ÖAV, av Buch, Sturzgasse 1A, 1140 Wien
E-Mail: Bestellung@aid.de, Internet: www.aid-medienshop.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse