Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeit – Ratgeber der Verbraucherzentralen

mutterschutz_elternzeit_teilzeitInformationen, wie Mütter und Väter Kind und Beruf vereinbaren können – 10.03.2009 – Viele neue Gesetze sollen Müttern und Vätern helfen, Familie und Beruf erfolgreich miteinander zu verbinden. Der Ratgeber der Verbraucherzentralen informiert über Rechte und Pflichten während der Schwangerschaft, über das Elterngeld und was zu tun ist, wenn junge Eltern Teilzeit arbeiten wollen. Wird Nachwuchs erwartet, stellt sich in vielen Fällen für beide Elternteile die Frage, wie sich Familie und Beruf unter einen Hut bringen lassen. Der neue Ratgeber „Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeit“ erläutert auf knapp 200 Seiten die rechtlichen Grundlagen, wie Kind und Karriere miteinander vereinbart werden können.

Es werden Rechte und Pflichten schwangerer Arbeitnehmerinnen ebenso thematisiert wie die die finanziellen und rechtlichen Aspekte des Mutterschutzes bis hin zu den aktuellen Regelungen von Elterngeld und Elternzeit. Dazu kommen noch wichtige Informationen für Arbeitnehmer zu Teilzeitarbeit, befristeter Beschäftigung, Umgang mit Diskriminierung und der Vereinbarkeit von familiärer Pflege und Beruf. Hilfreiche Tipps, realistische Rechenbeispiele und Musterformulierungen bieten werdenden Eltern zusätzlichen Nutzwert. Auch im Blick: flexible Arbeitszeitmodelle von Teilzeit bis Jobsharing.
Bestellmöglichkeiten
Der Ratgeber „Mutterschutz“ kann zum Preis von 12,40 Euro inklusive Versand- und Portokosten gegen Rechnung bestellt werden beim:
Versandservice des vzbv, Heinrich-Sommer-Str. 13, 59939 Olsberg
Tel: 0 29 62 – 90 86 47
Fax: 0 29 62 – 90 86 49
Internet: www.ratgeber.vzbv.de

Link zum Ratgeber: Ratgeber Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeit

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.