CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

15.3.2009   |   Für Kinder - Publikationen

Zu Besuch bei Taube + Co – kostenlose Kinderbroschüren zum Lernen, Spielen, Rätseln

timmi1Selbst erleben ist die beste Lernmethode. Zu einer Entdeckungstour durch die Stadt lädt das Heft „Zu Besuch bei Taube + Co“ vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium ein. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren lernen spielerisch, welche Tiere und Pflanzen in der Stadt leben. Auch den aktuellen Umweltzonen ist ein Abschnitt gewidmet.

 

Kindgerecht erfahren die Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher, warum Bäume in der Stadt wichtig sind und weshalb Tauben gerne in der Stadt leben. Experimente und Rätsel ergänzen die vielen Informationen.

„Kinder sollen früh lernen, die Natur zu erkennen und mit ihren Sinnen zu erfassen“, sagt Umweltminister Eckhard Uhlenberg. „Am allerbesten entdecken sie dabei die Geheimnisse ihrer Umwelt, wenn sie selbst spielerisch draußen vor Ort experimentieren können. Unsere Kinderheftserie gibt hierzu viele Anregungen, sie bietet den Kindergärten, Schulen und außerschulischen Einrichtungen eine gute Arbeitsgrundlage.“

Mit der aktualisierten Neuauflage der Broschüre „Zu Besuch bei Taube + Co“ ist die Kinderheftserie des Umweltministeriums zu wichtigen Umweltthemen wieder vollständig lieferbar. Die vier Broschüren stellen zeichnerisch und spielerisch die Themen Stadtleben, Wasser, Boden und Wald vor.

Die Broschüren „Zu Besuch bei Taube + Co“, „Zu Besuch bei Frosch + Co“, „Zu Besuch bei Wurm + Co“ und „Zu Besuch bei Kauz + Co“ stehen zum Herunterladen im Internet bereit unter www.umwelt.nrw.de. Sie können auch kostenlos per Telefon unter 0211/4566 – 666, per Fax unter 0211/4566 – 388 oder per E-Mail unter infoservice@munlv.nrw.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. beim Ministerium in Düsseldorf bestellt werden.
Ministerium für Umwelt und Naturschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW

Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf
Redaktion: Markus Fliege (verantwortlich)
internet: http://www.umwelt.nrw.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse