Acker-Hahnenfuß

hahnenfussDie Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) bilden eine Familie innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Die Familie umfasst 62 Gattungen mit etwa 2525 Arten und ist weltweit vertreten, hauptsächlich in den gemäßigten Zonen der nördlichen Erdhalbkugel. Weil alle Hahnenfußgewächse Protoanemonin enthalten, sind sie für Mensch und Tier giftig.

Die ganze Pflanze erreicht eine Höhe von 20 – 60 cm und blüht in der Zeit von Mai bis Juli. Der Blütendurchmesser beträgt 4 – 10 mm, die Krone ist hellgelb. Die Laubblätter sind dreiteilig, mit dreispaltigen bis dreiteiligen Abschnitten. Stempel und Nüsschen sind 3 – 8 bzw. 4 – 7 mm lang (ohne Schnabel gemessen) sowie mit vielen Stacheln besetzt. Die Pflanze hat ihren Namen von der Form der Blätter, die ähnlich wie ein Hahnenfuss aussehen.

 
Quelle des Artikels / Bild: wikipedia
Lizenz: Creative Commons Attribution/Share Alike
Sonstiges: Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.